Zu Produktinformationen springen
1 von 4

sNGF Cream 1

sNGF Cream 1

Anti-Aging-Gesichtscreme, die sofort und lang anhaltend intensive Feuchtigkeit spendet, für eine verbesserte Elastizität und Spannkraft der Haut.

Die hochwertige Anti-Aging-Creme spendet sofort und langanhaltend intensive Feuchtigkeit. Durch die Anwendung einer neuartigen Technologie (sNGF39-Komplex) werden die natürlichen Wachstumsfaktoren der Haut stimuliert und somit die Kollagen- und Elastin-Synthese angeregt.

  • Natürliche Wachstumsfaktoren der Haut werden stimuliert und damit die Kollagen- und Elastin-Synthese angeregt.
  • Terapeptide und Tripeptide (Botenpeptide), entwickelt für die Aktivierung des hauteigenen Reparaturprozesses, kommen in hoher Konzentration zum Einsatz.
  • Essentielle Anti-Aging-Öle und Antioxidantien verbessern die Hautschutzbarriere, feine Linien und Falten werden aufgepolstert.

WEITERE DETAILS

  • Verjüngt die Hautstruktur, strafft die Haut und stärkt die hauteigene Regenerationsfähigkeit.
  • Steigert die Synthese von Kollagen, Elastin und Hyaluron in der Dermis durch die Anregung der Kommunikation zwischen den Hautzellen, der Epidermis und Dermis (Cell-to-Cell Communication Technology).
  • Die sNGF Cream 1 ist für alle Hauttypen geeignet, auch für die sensible Augenpartie. Bei trockener Haut raten wir zur reichhaltigeren Variante sNGF Cream 2.

Normaler Preis €95,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €95,00 EUR
Grundpreis €190,00  pro  100g
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

ANWENDUNG

  • Morgens und/oder abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und sanft einmassieren. In der sensiblen Augenpartie – beginnend am inneren Augenwinkel nach außen – mit leichten Klopfbewegungen sanft in die Haut einmassieren.

WIKSTOFFE

  • Retinol, Palmitoyl Tripeptide-1, Palmitoyl Terapeptide-7, Kollagen, Langkettige Hyaluronsäure, Kurzkettige Hyaluronsäure, Aloe Vera, Urea, Panthenol

Vollständige Details anzeigen

Funktion & Wirkungsweise

Der Zustand der Dermis bestimmt die Elastizität und Festigkeit unserer Haut. Da Wirkstoffe normalerweise nicht bis in die Dermis eindringen können, wird bei den sNGF-Cremen eine gänzlich neue Strategie verfolgt: die Zellkommunikation.

Zellkommunikation

In der Funktions- und Wirkungsweise wird sich hierbei die Kommunikation zwischen der äußeren und inneren Hautschicht zu Nutze gemacht, also die Kommunikation von Zellen der Epidermis (Oberhaut) zu den Zellen der Dermis (Lederhaut). Wichtig für die Neubildung von Kollagen und Elastin sind dabei Wachstumsfaktoren. Keratinozyten (Hornzellen der oberen Hautschicht) werden stimuliert, sodass sie Botenstoffe – Wachstumsfaktoren, Zytokine – bilden und ausschütten. Die Botenstoffe dringen daraufhin von der Epidermis (obere Hautschicht) in die Dermis (Lederhaut) durch. Sie erreichen die Fibroblasten, wo sie sich an spezifische Rezeptoren der Zelloberfläche binden und dann das Signal für die Neubildung von Kollagen und Elastin an die Zellkerne weiterleiten.

Matrikine
Die neue Generation von Peptiden:
Matrikine sind Botenstoffe im Verlauf hauteigener Reparaturprozesse. Sie stimulieren die Gewebserneuerung und aktivieren die Neusynthese der extrazellulären Matrix. Damit reparieren sie altersbedingte
Hautschädigungen und sorgen für eine sichtbare Anti-Aging-Wirkung.

Antioxidantien
Eine Kombination aus verschiedenen Derivaten der Vitamine A, C und E. Die Verkapselung der Vitamine ermöglicht es, tiefer in die Haut einzudringen und dort ihre Wirksamkeit zu entfalten. Vitamin A fördert die Enzymaktivität der Haut und erhöht ihren Kollagengehalt. Vitamin E und C sind eine effektive Kombination, die unter anderem als Radikalfänger wirksam werden und somit der Hautalterung, als Folge von UV-Strahlung, vorbeugen.

Die sNGF-Cremen enthalten weitere wirksame Inhaltsstoffe wie z. B. Hyaluronsäure (hochmolekular
und niedermolekular),  wichtig für den Feuchtigkeitsgehalt in der Haut. Ergänzend kommen auch sehr hochwertige Anti-Aging-Öle und Anti-Aging-Extrakte zum Einsatz.